Zerrissene Jeans waschen

Die Freude über die neue Ripped Jeans ist erstmal groß. Nach relativ kurzer Zeit stellt sich aber das Problem, die Hose zu waschen. Gerade im Outdoor-Bereich passiert es schon mal leicht, dass deine Jeans schmutzig wird. Um zerrissene Jeans waschen zu können muss aber einiges beachtet werden. Die Jeans ist durch die „Beschädigungen“ schon extrem geschwächt und deshalb sehr empfindlich.

Da es also unumgänglich ist, die Jeans irgendwie zu reinigen, stellt sich natürlich die Frage, wie man den Reinigungsvorgang so schonend wie möglich durchführen kann. Hier sind einige Tipps dazu:

Zerrissene Jeans waschen, aber wie?

Grundsätzlich solltest du die Jeans nur waschen, wenn es unbedingt nötig ist. Es gibt auch Menschen, die ihre Jeans nie waschen. Das ist aber nicht jedermanns Sache.

Wenn du sie wäscht, empfiehlt sich die Handwäsche mit lauwarmem Wasser, da die Hose sonst durch eine Waschmaschine zusätzlich mechanisch beansprucht wird.

Wen du unbedingt eine Waschmaschine verwenden willst, achte darauf, dass die Waschmaschine kein Rührwerk enthält. Durch ein Rührwerk in der Waschmaschine können die kleinen, gewollten Risse einer ripped Jeans ganz schnell zu großen, unschönen Löchern werden. Viele Toploader-Waschmaschinen haben ein Rührwerk. Verwende deshalb besser eine Frontloader-Waschmaschine.

Und wie trockne ich die zerrissene Jeans am besten?

Trocknen solltest du die zerrissene Jeans am besten auf der Leine. Trockner beanspruchen den ohnehin schon geschwächten Soff zu sehr, so dass die Risse immer mehr ausfransen. Gerade im Sommer, also der Hauptsaison für zerrissene Jeans, trocknen diese auch an der Leine innerhalb kürzester Zeit.

Fazit

Zusammenfassend kann man also sagen:

  • Zerrissene Jeans nicht unnötig oft waschen
  • Möglichst Handwäsche mit lauwarmem Wasser
  • Wenn Maschinenwäsche, dann nur Waschmaschinen ohne Rührwerk verwenden
  • Immer an der Wäscheleine trocken und auf keinem Fall im Trockner

 
Wenn du deine zerrissene Jeans waschen muss, beherzige diese Tipps und du wirst noch lange Freude an deinen stylischen, zerrissenen Jeans haben.

One Comment

  1. Das ist auch meine größte Sorge, dass die Jeans sich beim Waschen in ihre Bestandteile auflöst. Also besser nicht so oft waschen… Oder nur kurz mit der Hand waschen und dann auf der Leine trocknen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.